Wood&Metal Sprayer W 200 von WAGNER – Produktanleitung


Der Wood & Metal Sprayer W 200 von WAGNER Wie Sie sehen, ein echter Schnellstarter. Ruck-Zuck zusammengebaut und einsatzbereit. Als leistungsstarkes Werkzeug von WAGNER eignet
sich die W 200 hervorragend für alle Lack- & Lasur-Arbeiten im Innen- und Außenbereich. Da Sprühaufsatz und Turbine getrennt sind, haben Sie mit der W 200 eine besonders leichte Lösung in der Hand. Sie liefert, egal ob im Haus oder im Garten
überzeugende Ergebnisse, die jede mühsame Arbeit mit dem Pinsel überflüssig machen. Denn mit dem ebenso präzise wie flexibel
einstellbaren Sprühstrahl erreichen Sie wirklich jede Ecke und Kante. So macht es mehr Spaß als Mühe, Ihren persönlichen
Lebensraum individuell und farbenfroh zu gestalten. Die Düse ist flexibel einstellbar für horizontales,
ebenso wie für vertikales oder aber auch für punktgenaues und detailliertes Arbeiten. So gehen selbst anspruchsvollere Lackierarbeiten mit wenig Mühe, dafür aber mit viel Spaß und Vergnügen von der Hand. Und noch mehr Spaß macht dann nachher das
Ergebnis. So hilft Ihnen die W 200 dabei, Ihr persönliches
Ambiente stimmungsvoll zu verschönern. Problemlos wie die Arbeit selbst ist auch
die Inbetriebnahme des Geräts. Am Anfang heißt es natürlich erst einmal
Material einfüllen, gegebenenfalls verdünnen und mit dem im Lieferumfang enthaltenen Stir-Stick umrühren. Dann Ruck-Zuck den Handgriff am Sprühaufsatz
anklicken und den Schlauch mit der Turbine verbinden. Vor Arbeitsbeginn empfiehlt sich natürlich
die Sprühprobe auf einem Karton, um sich mit den verschiedenen Einstellmöglichkeiten
der Düse vertraut zu machen. Auch die Reinigung der W 200 bereitet wenig
Mühe und Kopfzerbrechen. Zuerst den Sprühkopf vom Behälter abschrauben
und das restliche Material in das Gebinde zurückfüllen. Danach können Sie dann die Einzelteile des Sprühaufsatzes mit Wasser oder Lösungsmittel reinigen. Die W 200 lässt sich dank der Click&Paint-Technologie
mit einer Vielzahl von nützlichem Zubehör verwenden. So und abschließend möchten wir Ihnen noch ein paar nützliche Tipps & Tricks mit auf den Weg geben. Gerade bei Lack-Arbeiten ist die richtige
Vorbereitung wichtig für ein perfektes Ergebnis. Schmutz, Staub, Öl oder Wasser muss deshalb
entfernt werden. Wichtig ist es auch, immer den gleichen Sprühabstand beizubehalten. Dies garantiert einen perfekten und gleichmäßigen
Farbauftrag. Und schließlich noch ein Trick, um das lästige
Abkleben zu vermeiden: einfach die nicht zu beschichtenden Stellen mit einem Stück Karton oder ähnlichem abdecken. Schlauer und schneller geht’s nicht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *